Beitrag im WDR-Fernsehen über die Therapie mit der Fettstammzelle

Am 07.02.2017 habe ich weltweit erstmals mit dem Q-graft® Verfahren hochkonzentrierte regenerative Zellen aus dem Fettgewebe gewonnen und diese dann erfolgreich in Kniegelenke verabreicht.

Da wir weltweit die erste Klinik waren, welche mit der SVF-Therapie der Großgelenke 2017 begonnen hat, haben wir folglich extrem viel Erfahrung mit dem Verfahren. Zwischenzeitlich konnten wir das Verfahren aufgrund der zahlreichen Behandlungen perfektionieren. Einzigartig ist zudem, dass bei uns die Therapie multimodal erfolgt.

Wichtig: Mit dem Q-graft®-Verfahren ist es erstmals möglich hochkonzentrierte regenerative Zellen (u.a. Fettstammzellen, SVF) zu gewinnen. Dieses Verfahren unterscheidet sich ausdrücklich von den einfachen Methoden, bei denen lediglich „normales“ Fett gespritzt wird. Bei unserem Verfahren weisen wir zwecks Qualitätskontrolle auch die Anzahl der transplantierten Fettstammzellen nach, was ebenfalls einzigartig ist.

Das WDR-Fernsehen hat in der Lokalzeitsendung am 15.07.2016 über meine Therapie mit der Fettstammzelle berichtet und bietet Ihnen hier die Möglichkeit weitere Detailinformationen zu erhalten.

Die Patientin in dem Beitrag ist nach erfolgter Stammzelltherapie, ein Jahr nach Behandlung, beschwerdefrei und stellt für mich tatsächlich die Triebfeder dieser vielversprechenden Therapie dar.

Arthrose behandeln mit der Fettstammzelle from Denis Simunec on Vimeo.

Es besteht die Möglichkeit die schmerzhafte Arthrose mit eigenen Fettstammzellen behandeln zu können.

Dr. Denis Simunec